Programm 2010

Das Fulda-Radeln findet am Sonntag, 04. Juli 2010 statt.

Start wird diesmal in Körle sein und Ziel in Fuldabrück – Bergshausen.

Alles weitere können Sie dem Flyer entnehmen.

Flyer Fuldaradeln 2010

Auf folgende Programmpunkte in Fuldabrück möchten wir an dieser Stelle besonders hinweisen:

Fuldabrück – Bergshausen

  • 14.30 Uhr Theater Laku-Paka mit dem Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“  präsentiert von der Kultur- und Jugendarbeit Fuldabrück
  • Für Speisen und Getränke wird durch die örtlichen Vereine gesorgt.
  • Die Landfrauen von Bergshausen verkaufen Kaffee und Kuchen auf dem Gelände des Cafe- und Biergarten „Fulle – Marie“
  • Bewirtung in der Gaststätte „Der Fährmann“
  • Servicepoint der Firma „Der Bike Profi”
  • Bewirtung im Cafe- und Biergarten „Fulle – Marie“ mit Kanuverleih
  • Informationsstand des Radverkehrsforums Kreis Kassel in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC)
  • Informationsstand des Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV)
  • Erste-Hilfe-Station des DRK Bergshausen
  • Fuldabrück – Dittershausen
  • Bewirtung in Kalweit`s Biergarten „Am Fuldaknie im schönen Wiesengrund“ mit Live-Musik
  • Erste-Hilfe-Station des DRK Fuldabrück
Veröffentlicht unter Fuldaradeln 2010 | Hinterlasse einen Kommentar

Begrüßung Fuldaradeln 2010

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Kinder und Jugendliche, verehrte Gäste,

am Sonntag den 4. Juli 2010 laden die Gemeinden Fuldabrück, Guxhagen, Körle und die Stadt Baunatal wieder zum Fuldaradeln ein. Diese Veranstaltung hat mittlerweile einen festen Platz im Terminkalender der Region, denn sie findet jährlich am ersten Sonntag im Juli statt.

An den Aktionspunkten auf der 23 km langen Strecke zwischen Bergshausen und Körle gibt es für Erwachsene wie Kinder viel zu erleben. Platzkonzerte, Märchenaufführungen, jede Menge Spielmöglichkeiten und vielfältige Verpflegungsangebote garantieren einen erholsamen Tag für alle Gäste, ob mit oder ohne Fahrrad. Erfrischung und Entspannung findet man an vielen Aktionspunkten, so dass für Ungeübte und Kinder die einzelnen Etappen leicht zu bewältigen sind.

Alle Fuldaradlerinnen und –radler können auch in diesem Jahr wieder an einer Verlosung teilnehmen, wenn sie mindestens drei verschiedene Aktionspunkte erreicht haben. Bitte geben Sie den Abschnitt bei einer Stempelstelle ab. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen gute Fahrt und viel Vergnügen beim 8. Fuldaradeln.

Von Links: Manfred Schaub (BGM Baunatal), Mario Gerhold (BGM Körle), Edgar Slawik (BGM Guxhagen), Dieter Lengemann (BGM Fuldabrück)

Von Links: Manfred Schaub (BGM Baunatal), Mario Gerhold (BGM Körle), Edgar Slawik (BGM Guxhagen), Dieter Lengemann (BGM Fuldabrück)

Veröffentlicht unter Fuldaradeln 2010 | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick auf das 7. Fuldaradeln 2009

Das diesjährige Fuldaradeln war wieder eine gelungene Veranstaltung. Das Wetter spielte ebenfalls mit, so dass viele Radler den Weg nach Fuldabrück fanden. In diesem Jahr war in Fuldabrück – Bergshausen wieder der Start und in Körle das Ziel.

Pünktlich um 10.00 Uhr wurde das 7. Fulda-Radeln durch die Kasseler Traditionskanoniere angeschossen. Für jedes Jahr des Fulda-Radeln wurde symbolisch ein Böllerschuss – also insgesamt 7 Böllerschüsse – abgegeben.

Für das leibliche Wohl sorgten bereits traditionell das Kuratorium Bergshausen, die Gaststätten „Der Fährmann“ und „Fulle-Marie“ sowie die Landfrauen Bergshausen in gewohnt bester Manier.

Am Nachmittag spielte das Theater Laku-Paka für die kleinen Besucher die Märchen „Wurst oder Leben“ sowie „Wen die Wutz die Sau raus lässt“.

In Dennhausen / Dittershausen hatte der Biergarten „Am Fuldaknie im schönen Wiesengrund“ wieder den ganzen Tag geöffnet und zog ebenfalls viele Besucher an.

Wir möchten uns an dieser Stelle beim DRK Bergshausen und DRK Fuldabrück ganz herzlich bedanken, die die Erste Hilfe Stationen betreut und gleichzeitig die Aufgabe der jeweiligen Stempelstelle wahrgenommen haben.

Bei der Verlosung haben über 600 Radfahrer/innen aus verschiedenen Städten und Gemeinden teilgenommen.

Die ersten drei Preise wurden am Montag, 20.07.2009, in dem Brauhaus Knallhütte der Hütt – Brauerei im Rahmen einer kleinen Feier überreicht.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Hütt – Brauerei und Herrn Jochen Trogisch für den „märchenhaft gastfreundlichen“ Rahmen der kleinen Feier bedanken.

Gewinnübergabe vor dem Dorothea Viehman Brunnen: Obere Reihe: Manfred Schaub (Bürgermeister Stadt Baunatal), Mario Gerhold (Bürgermeister Gemeinde Körle), Edgar Slawik (Bürgermeister Gemeinde Guxhagen), Jochen Trogisch (Hütt – Brauerei), Dieter Lengemann (Bürgermeister Gemeinde Fuldabrück)  Untere Reihe: Familie Reinemann (Gewinner des 2. Preis), Familie Kupski (Gewinner des 3. Preis)

Gewinnübergabe vor dem Dorothea Viehman Brunnen: Obere Reihe: Manfred Schaub (Bürgermeister Stadt Baunatal), Mario Gerhold (Bürgermeister Gemeinde Körle), Edgar Slawik (Bürgermeister Gemeinde Guxhagen), Jochen Trogisch (Hütt – Brauerei), Dieter Lengemann (Bürgermeister Gemeinde Fuldabrück) Untere Reihe: Familie Reinemann (Gewinner des 2. Preis), Familie Kupski (Gewinner des 3. Preis)

Wir möchten allen Gewinnern recht herzlich gratulieren.

Veröffentlicht unter Fuldaradeln 2009 | Hinterlasse einen Kommentar